Auslands-Ausstellungen

Erstmalig 1998 wurden während der Internationalen Werkstattwoche entstandene Werke im Ausland,
in České Budějovice in Tschechien, präsentiert. Die Initiative dazu kam aus den Kreisen der Teilnehmerinnen
und Teilnehmer und wurde vom Wittinger Kulturverein mit großem Einsatz aufgenommen und unterstützt.
Wir danken allen Künstlerinnen und Künstlern im Ausland, die dort die Ausstellungen organisiert haben.


International exhibitions

In 1998 artwork from the International Workshops was presented for the first time outside of Germany,
in České Budějovice in the Czech Republic. The initiative came from inside the group of artists and was enthusiastically
supported by the Culture Club Wittingen. We thank all our international artist-friends who made these
exhibtions possible.

Seit 1998 gab es Auslandsausstellungen auch 2004, nochmals in
Tschechien, 2006 in Koknese und Riga in Lettland, 2008 in Radom in
Polen, 2010 in Bad Ischl in Österreich und 2012 in den Niederlanden,
wo die Künstlervereinigung Van-Tynaarlo, inspiriert durch ausgewählte
Ergebnisse der 11. Werkstattwoche, Arbeiten schuf, die 2013
dann auch in Lüben zu sehen waren. Im Oktober 2016 wurde die
zweite Auslandausstellung in Polen, wiederum in Radom, eröffnet.

Abb.: Juli 1998: Ausstellungseröffnung im historischen Salzspeicher,
České Budějovice, Tschechien.

Since 1998 there have been exhibitions 2004, again in the Czech
Republic, 2006 in Koknese and Riga in Latvia, 2008 in Radom in Poland,
2010 in Bad Ischl in Austria and 2012 in the Netherlands, where
the artist’s association of the municipality Tynaarlo created artwork
inspired by the 11th Workshops’ results. These artwork in return has
been shown in Lüben 2013. In October 2016, the second international
exhibition in Poland has been opened, again in Radom.

Photo: July 1998: Exhibition opening in historic salt storehouse, České
Budějovice, Czech Republic.


Der Kulturverein Wittingen bietet Besuche dieser Ausstellungen
im Rahmen seiner Kulturfahrten zusammen mit dem Reiseunternehmen
Admiral-Reisen GmbH an. Interessierte Bürger der Region
können dabei zusammen mit den teilnehmenden Künstlerinnen
und Künstlern zu den Ausstellungen reisen und erhalten einen sehr
persönlichen Einblick in das jeweilige gastgebende Land, seine Kultur
und seine Bevölkerung.

Abb.: Oktober 2016: Doris Weiß, Ursula Brüns, Prof. Andrzej Markiewicz
und Theaterintendant Zbigniew Rybka nach der Eröffnung des
Gombrowicz-Festivals auf der Bühne im Jan Kochanowski-Theater,
Radom, Polen.

On occasion of these exhibitions the Culture Club Wittingen, together
with Admiral-Reisen GmbH, offers trips to these exhibitions for
citizens from the region. Together with the local artists they get the
opportunity to visit the exhibitions, meet the hosts and get personal
insights into culture, history and traditions.

Photo: October 2016: Doris Weiß, Ursula Brüns, Prof. Andrzej Markiewicz
and theater manager Zbigniew Rybka after the opening of the
Gombrowicz festival on the stage in Radom, Poland.




Icon angle-double-up