Tamar Melikishvili

Georgien


1967 geboren in Tiflis (Georgien)
1992 Studium an der staatlichen Kunstakademie Tiflis, Abschluss der Malerei und Kunstgeschichte
seit 2003 Begründerin und Koordinatorin des Volksfestivals »Art Geni«, Bereichsleiterin für Kunst und Kunsthandwerk
2009 Kunstlehrerin im Studio Nata Buachidze

Einzelausstellungen (Auswahl) / Selected single exhibitions
1995 »Weihnachten«, Club Kazbegi, Tiflis
2000 »Porträts«, Galerie TMS, Tiflis
2004 »Animalisches«, Club22, Tiflis
2006 »Figürliches«, Galerie TMS, Tiflis
2008 »Volk«, Club 33, Tiflis
2012 »Plastiken«, Kopala-Galerie, Tiflis
2013 »Porträts«, Vanda-Galerie, Tiflis
2015 »Körper«, Vernisaj-Galerie, Tiflis  
2017 »Zeichnungen«, Baia-Galerie, Tiflis                              

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl) / Selected group exhibtions
1990–2006 »Vom Herbst zum Frühjahr«, Tiflis
2006 »Klein-Georgien«, London
2008–2014 »Volkskunst«, Tiflis  
2015 »Frauenporträts«, Tiflis  
2017 »Weihnachten«, Tiflis
2018 »light« – Fernsehübertragung, Tiflis


»Zwischen Vogelpräparaten und Informationstafeln, hatte sich Tamar Melikishvili aus Georgien eingerichtet. Bereits zum fünften Mal ließ sie sich von Lüben inspirieren und konzentrierte  sich dieses Jahr gänzlich auf die Tiere und Pflanzen, die ihr im Ort begegneten. Mit Stift und Staffelei ausgestattet wanderte sie während der Woche durch Lüben und zeichnete filigrane Naturmotive, die durch ihre flimmernde Malweise und das Spiel von Licht und Schatten optisch VIBRIEREN.«

Lucy Liebe, Kunsthistorikerin M.A.



Bild "kuenstler-details:WW15-kuenstler-melikishvili-werk-01.jpg"

»Vibration der Stille (Körper)«, Öl auf Leinwand, 70 x 50 cm






Icon angle-double-up